privat

Gottesdienste im Lockdown und danach

Aufgrund der gesellschaftlichen Lage hat der Kirchengemeindeverband nach intensiver Beratung und schweren Herzens entschieden, in der Zeit des Lockdowns keine Gottesdienste und Präsenzveranstaltungen anzubieten.

Nach dem Lockdown möchten wir gerne wieder Gottesdienste feiern und bitten für diese Gottesdienste um Anmeldung. Mit Klick auf den unten genannten Link kommen Sie zur Anmeldeseite. Dort wählen Sie den Gottesdienst aus, den Sie besuchen möchten und geben auf der folgenden Seite Ihre Daten ein. Nach dem Absenden der Anmeldung erhalten Sie einen Bestätigungslink per E-Mail, den Sie binnen 2 Stunden bestätigen müssen; nur so wird Ihre Anmeldung wirksam. Nach erfolgter Bestätigung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Sie werden aufgefordert, diese auszudrucken und zum Gottesdienst mitzubringen - darauf können wir aber verzichten, da wir eine Namensliste der Anmeldungen vorliegen haben. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die drei Kirchenbüros.

Gottesdienst Anmeldung

Die Familienkirche möchte trotz Lockdown zusammen kommen - und zwar per Videoschalte auf Zoom.
Familien mit ihren Kindern von 0 bis 7 Jahren sind herzlich eingeladen am Freitag, den 19. Februar um 16.00 Uhr dabei zu sein. Der Link zur Videokonferenz findet sich an diesem Tag hier. Hilfreich ist es, sich schon etwas früher einzuloggen, falls das Technische etwas länger dauern sollte.
Alle Teilnehmenden können eine Kerze bereithalten, gerne auch die eigene Taufkerze.
Das Familienkirchen-Team freut sich über alle experimentierfreudigen Kinder und Erwachsenen.

Die Kirchentürandachten zum mit nach Hause nehmen hängen weiterhin regelmäßig an den Kirchen, der Wittorfer Kapelle und an frei zugänglichen Punkten in anderen Ortschaften (Bothel = Ortsinformationstafel, Hemslingen = Bücherhaus, Bellen = Bushaltestelle). Und sie werden auch hier, auf Facebook und Instagram veröffentlicht.